Schmerzmanagement mit Biophotonen-Pflaster

Diese Patches sind einzigartig und wirken meist bereits nach wenigen Sekunden bis zu 24h – ohne Nebenwirkungen!

LifeWave-Pflaster verwenden eine weiterentwickelte Form von Phototherapie. Die Pflaster enthalten organische Kristalle. Werden diese durch Körperwärme aktiviert, reflektieren sie geringe Mengen an Licht im Infrarotbereich und sichtbaren Bereich. Mithilfe eines FTIR-Spektrometers (Fourier-Transform-Infrarotspektrometer) kann dies nachgewiesen werden. Werden die Pflaster wie normale Pflaster am Körper angebracht, werden Nerven und Punkte auf der Haut stimuliert, was zu gesundheitlichen Verbesserungen führt, die durch kein anderes Produkt auf dem Markt erlangt werden können.

Nichts dringt in den Körper ein. Es handelt sich um sogenannte „nontransdermale“ Pflaster. Über die Reflektion von Zelleigenen Lichtfrequenzen (Biophotonen) werden Akupunktur- und Schmerzpunkte stimuliert.